give it a try

give it a try

  • en
  • de

A while ago I got invited by Daniel Paida Larsen and Silvia Rossi to conribute to their blog "an indefinite number of chairs". To write, to draw, to take photos, to dance or to do whatever. Something that inspires us to be more conscious of ourselves and our environment. I asked the dancer Diethild Meider to interact with a chair as a symbol for everything that sourrounds us and effects us. The moral of the story should depict, on the one hand the diverse possibilities of expression we have, and on the other hand that in every moment we are able to decide how we want to act. That it‘s up to us, to act in a way, that makes us and our surrounings feel good, in every moment.

read more about the blog
www.anindefinitenumberofchairs.com

Vor einer Weile bekam ich eine Einladung von Daniel Paida Larsen und Silvia Rossi, eine Beitrag für Ihren Blog "an indefinite number of chairs" zu schreiben, zu malen, zu fotografieren, zu tanzen. Welches Ausdrucksmittel auch immer ich wählte, es sollte ein Beitrag sein, der uns zum Nachdenken und Umdenken inspiriert. Zum Aufmerksameren Umgang mit uns Selbst und unserer Umgebung animiert.
Ich bat die Tänzerin Diethild Meier mit einem Stuhl als Sinnbild für das was uns täglich umgiebt und tangiert zu interagieren. Die Moral des Projektes soll schlicht und einfach sein. Wir besitzen die Fähigkeit uns mit Unmengen von Möglichkeiten auszudrücken. In jedem einzelnen Moment ist es uns möglich, selbst Regie zu führen und zu bestimmen wie wir uns äussern möchten. Es ist an uns, uns so zu äussern, das es sich für uns und unser Umfeld gut anfühlt.

mehr Infos zum Blog gibt es hier:
www.anindefinitenumberofchairs.com